Pausenkicker Interview

auf www.feel-good-at-work.de

Vom Sinn und Wert der Arbeit

Artikel auf www.feelgood-at-work.de von | Okt. 1, 2015 |

 

Vom Sinn und Wert der Arbeit

 

 

Lena von Pausenkicker über „Arbeitszeit ist Lebenszeit“

Lena Wittneben ist Co-Gründerin bei Pausenkicker aus Hamburg. Ihre Mission: sportliches Entertainment, Spaß und Abwechslung in die Büroräume von Unternehmen bringen, durch Trainings für Körper, Kopf und Stimme. Klar, dass Lena dabei auch viel in Kontakt mit Unternehmenskulturen kommt und Einblicke erhält. Und nicht nur als Pausenkicker setzt sie sich für neue Impulse und motivierende Arbeitgeberkultur ein.

 

feelgood@work: Beim Thema „neue Arbeitskultur“ tut sich sehr viel und es gibt ständig neue Ideen und Initiativen. Gibt es hier welche, die Dich besonders begeistern?

 

Lena: Es gibt so viele spannende Konzepte. Angefangen von Plattformen wie Descape, auf denen ich mich für ein Praktikum im Traumjob entscheiden kann, bis hin zum Crowdfunding finanzierten Filmprojekt „Auf Augenhöhe“, das den Führungswandel dokumentiert. Erst kürzlich war ich auf der REWORK Konferenz und schwer begeistert davon, wie unglaublich innovativ ein großer deutscher Konzern das Thema „Mitarbeiterführung“ angeht.

 

Es gibt zahlreiche Storys von Gründern und Gründerinnen, die ihre lukrative Position in renommierten Firmen aufgegeben haben, um den eigenen Traumberuf zu verwirklichen. Rund um das Schlagwort „neue Arbeitskultur“ hat sich mittlerweile eine eigene spannende Sub Branche gebildet, mit Ausbildungen zum Feelgood Manager und tollen Initiativen und Anbietern.

 

feelgood@work: Wenn Du all diese Entwicklungen verfolgst, beeinflusst das doch sicher auch Deine Sicht auf die Arbeitswelt, oder?

 

Lena: Egal, wie weit ich den Begriff fasse oder welche Wegbereiter ich dazu zähle; egal, wie innovativ, originell oder achtsam ich mein Tagewerk auch vollbringe: Arbeitszeit ist und bleibt Lebenszeit. Das ist ganz unabhängig davon, ob ich in einem 9-to-5-Job im Konzern sitze, mit schmaler Entscheidungsgewalt, oder ob ich alleine als Freiberufler meine eigenen Talente lebe: Die Zeit im Job ist immer auch Lebenszeit. Und die Herausforderung für jeden Einzelnen und auch für Arbeitgeber ist, diese Zeit gemeinsam möglichst inspirierend und motivierend zu gestalten.

 

feelgood@work: Quasi einen Traumjob für alle?

 

Lena: Es ist uns allen klar, dass der vermeintliche Traumjob, der voll und ganz einer eigenen Neigung entspricht, wahrer Lebensluxus ist und viele Menschen bedingt durch Kinder, Familie, Wohnort, Firmenstruktur oder Ausbildung nicht die Möglichkeit haben, die Lebenszeit mit einer Berufung zu verbringen, die viele persönliche Bedürfnisse und Leidenschaften abdeckt.

 

Aber ein Job MUSS ja nicht zwingend für einen Jeden so viele Bedürfnisse erfüllen. Es lohnt sich aber immer, auch bei einem reinen „Broterwerb-Job“ einen Blick auf die im Job verbrachte Lebenszeit zu werfen. Und sich dann zu fragen, wie man diese Zeit wertiger, achtsamer und gesünder verbringen kann.

 

feelgood@work: Und wie man das in die Praxis umsetzen kann, thematisiert ihr gemeinsam mit uns auf der Konferenz „Arbeitszeit ist Lebenszeit“ in Hamburg am 5. November.

 

Lena: Genau! Das Thema schreit danach, mal direkt und in „gelebter“ Form aufgegriffen und präsentiert zu werden. Daher haben wir von Pausenkicker uns dazu entschlossen, gemeinsam mit unseren Startup-Freunden und Kooperationspartnern eine eigene Konferenz auf die Beine zu stellen. Mit Top-Speakern wie dem Unternehmensphilosoph Dominic Veken und Trendforscher Dr. Ragnar Willer.

 

Wir wollen an diesem Tag mit echten Praxis-Ideen zeigen, wie sinnvoll und erfüllend wir unsere Zeit während der Arbeit nutzen können. Wohin der Trend führt, wie man eine inspirierende Unternehmenskultur aufbauen kann, was der Sinn unserer Arbeit ist, wie praktisches Feelgood Management funktioniert und vieles mehr. Für alle Interessierten, egal ob Student, HR Manager, Mitarbeiter, Umsteiger, Aussteiger, Neugierige oder Fremde: Es wird spannend! Und es gibt noch Tickets.

 

feelgood@work: Und auf der Konferenz kann man auch ein echtes Pausenkicker-Training mitmachen.

 

Lena: Wir zeigen euch dann, wie ihr im „BurnOut“ Zeitalter die eigenen Ressourcen nachhaltig und mit Freude stärken könnt, um eure Arbeits- und Lebenszeit noch besser zu genießen!

 

feelgood@work: Wir freuen uns schon drauf! Vielen Dank für das nette Gespräch!

 

Die Konferenz „Arbeitszeit ist Lebenszeit“ findet am 5. November in Hamburg statt. Rund um das Thema „neue Arbeitskultur“ werden hier die Weichen für moderne und inspirierende Unternehmenskultur gestellt. Veranstalter sind Pausenkicker, Zukunftsvermögen, GOODplace, BioBob und feelgood@work. Die Konferenz unterstützt außerdem die Lichtwark Schule in Hamburg: Sämtliche Überschüsse der Veranstaltung werden an die kunstpädagogische Einrichtung gespendet. Noch bis 3. Oktober gilt der Early Bird Rabatt. Mit unserem feelgood@work-Gutschein-Code fg100 kann man zusätzlich noch einmal 5% beim Ticketkauf sparen. Mehr Infos und Tickets gibt es auf dieser Website.

 

Porträtfoto: Lilli Lafeld


Kontakt

info@pausenkicker.de

+ 49 (0) 172 – 42 43 049
+ 49 (0) 176 – 509 88 021

+ 49 (0) 179 – 69 86 312